'.Image.'
Logo Skiclub Kirchberg
Unser Fotobuch

a


Der SKK auf Facebook

Wir freuen uns über jedes LIKE!


FIS Skiweltcup Kirchberg
100 Jahre SKK

Die Printversion kann, so lange der Vorrat reicht, jederzeit im SKK Büro angefordert werden. 


Schroll Immobilien


Unfallversicherung

Für alle Mitglieder des SKK bietet die Unfallversicherung an.


Skiklub Kirchberg

Hauptstrasse 8
6365 Kirchberg in Tirol

Telefon: +43 (0) 664 5048006
oder +43 (0) 664 / 9120666

skiklub.kirchberg@aon.at
www.skiclub-kirchberg.net


Rückblick Jahreshauptversammlung 2019

 

Rückblick 93. Generalversammlung Ski Klub Kirchberg - 29.03.2019

- Auszug aus dem Protokoll -

 

Die Tagesordnung wurde auf 9 Punkte wie folgend verteilt…

 

Begrüßung

Die Begrüßung erfolgte durch Obmann Alois Engl. Es wurden alle anwesenden Mitglieder, LA Claudia Hagsteiner, Vizebürgermeister Josef Eisenmann, die Gemeinderäte Josef Höller und Marianne Moser, den Vertreter der Bergbahn Kitzbühel Christoph Kellner, Kurt Tropper vom TVB, TSV Vizepräsident Georg Schwenter und Pepi Stöckl vom ASVÖ begrüßt.

 

Totengedenken

Im Vereinsjahr 18/19 sind folgende Mitglieder des Ski Klub Kirchberg verstorben, denen in einer Gedenkminute gedacht wurden

*Georg Spiegl *Herbert Jordan

 

Tätigkeitsberichte

Alois Engl - Obmann

Veranstaltungen bei denen der SKK wieder dabei war - Kitzalpbike - Dorffest -

Ein Danke an Papp Hermann (BUBI) für das Sponsoring der Zillertaler Krapfen

Großes Lob und Danke an alle Helfer für die gute Arbeit

 

Sommer und Herbstarbeit des Vorstandes

  • Veranstaltungsvorbereitung - Terminfestlegungen - Verträge - Rennanmeldungen
  • Mitgliederwerbung - Nachbestellungen für Kleidung usw. -

 

Im Herbst erfolgte auch der Aufbau der Infrastruktur am Gaisberg - Vielen Dank an die Bergbahn, die uns dabei mit Mann und Maschine unterstützt haben.

Ein neuer Bus wurde angeschafft. Ein großer Dank geht an Gary Naderhirn der dafür die Anzahlung bei verschiedenen Sponsoren aufgetrieben hat. Der Klub hat derzeit auf Grund guter Betreuung durch die FA. Ebermayer-Egger (Übernahme aller Service- und Wartungsarbeiten) sogar 2 Busse. Auch an die FA. Ebermayer-Egger ergeht ein großes Dankeschön. 

25.09 bis 20.11.2018 fand jede Woche ein gemeinsames Hallentraining für Kinder und Schüler statt. Drei zusätzliche Einheiten absolvierte man vor dem Konditionswettkampf. Im Schnitt nahmen 16 Kinder und 9 Schüler teil. 

24.11.2018 Start der Wintersaison mit dem Konditionswettkampf in Hopfgarten

02.11 bis 22.12.2018 Schneetraining am Resterkogel, Walde, Fleckalm und Kitzsteinhorn

Im November und Dezember wurden die Montage der A-Netze sowie Aufbau der Zelte und des Zielraums fällig.

30.12.2018 Vorsilvesterparty auf der Skiwiese bei der der SKK die Verpflegungsstände betreute.

 

Ab diesem Zeitpunkt ging es richtig zur Sache…

 

19.01.2019 - TASC UNI Skimeisterschaften - Vereisen der Rennstrecke (15 Mann)

23.01.2019 - FIS Riesentorlauf Herren

02.02.2019 - Riesentorlauf Kinder Bezirkscup

03.02.2019 - Firmenrennen DB Stuttgart

05.02.2019 - Volksschule Kirchberg

08.02.2019 - Schülerskitag der Volksschule Aschau

09.02.2019 - Vergleichsrennen Musik vs Feuerwehr Aschau auf der Skiwiese Aschau

17.-20.02.2019 - Swiss Speed Team mit Stars wie Beat Feuz, Mauro Caviezel und Nils Hintermaier zum Training

                            am Gaisberg - perfekte Bedingungen

23.-24.02.2019 - UNI FIS RENNEN

03.03.2019 - Klubmeisterschaften (Jessica Depauli & Andreas Hirzinger)

05.03.2019 - Neue Mittelschule Kirchberg

08.03.2019 - Polizei Rennen und Tourenrace

09.03.2019 - Stiegl Meisterschaften am Jufen

11.03.2019 - Märzsturm am Gaisberg wütet und zerstörte dabei zwei Startzelte

16.03.2019 - Goldener Schuss am Maierl

 

Für die Abwicklung und den Erfolg bei diesen Veranstaltungen ist die Hilfe und gemeinsame Arbeit aller notwendig. Danke an alle Helfer und Ausschussmitgliedern. Ein besonderer Dank gilt unseren drei „Pensionisten“ Heinz Goldbacher, Theo Visser und Alois Engl sen., die bei allen Rennen anwesend waren und sich um den gesamten Zielbereich kümmerten, sowie die Einsammlung der Startnummern und beim Aufräumen auch noch immer zur Stelle waren.

Ein Danke auch an Robert Erber, der mit der Bandenwerbung wieder viel Geld für die Jugendförderung lukrieren konnte. Auch hier nochmal ein Danke an Gary Naderhirn, der zusätzlich zu der Anzahlung für den Bus, auch noch die Kosten für die neuen Skianzüge der Rennteilnehmer mit einer Bausteinaktion zusammenbringen konnte. 

Nur wenn das Zusammenwirken zwischen Verein, öffentlichen Institutionen, Sponsoren, Helfern, Eltern und Kindern passt, erst dann können so große Aktivitäten wie der SKK sie macht ermöglicht werden.

 

Alexander Brandstätter - Trainer

Er trainierte die Bambinigruppe 10 Kinder (2012 - 2014) bereits den dritten Winter.

Am 29. Dezember wurde mit einem Schnuppertraining gestartet und anschließend 2x pro Woche auf der Skiwiese. Seine Gruppe nahm am Koasamandl Rennen in St.Johann und an der Klubmeisterschaft teil.

Er sieht das Bambini-Training als Vorstuge für die Kinderrennen.

Dank an die Skischule Kirchberg und Horst Margreiter für die guten Pistenpräparierung und Unterstützung.

Da Daniel Depauli bei der Jahreshauptversammlung nicht anwesend war, übernahm Alexander Brandstätter auch noch den Bericht über die Kindergruppe. Alexander unterstützt ebenso wie Andreas Hirzinger - Daniel beim Training der Kinder. Die Trainingsbeteiligung bei den Kindern ist sehr gut und liegt im Schnitt bei ca. 16 Kindern.

Im Bezirkscup Kinder erreichten alle zusammen mit 4.621 Punkten den 4. Gesamtrang.

 

Ernst Gutensohn - Trainer

Mitte September begann man mit Trockentraining in der Halle

Dasa Grüner, Alexander Brandstätter und Ernst Gutensohn mit den Kindern

Daniel Depauli mit den Schülern

Das Schneetraining für Kinder und Schüler startete im November am Waldehang, Kitzsteinhorn und auf der Fleckalm.

Ab 22. Dezember war das Training auf der Rennstrecke am Gaisberg möglich. Vielen Dank für die perfekte Präparation der Trainingsstrecke an Michael Oberacher und seine Helfer von der Bergbahn Kitzbühel.

Durch ergiebige Schneefälle im Jänner war ein richtiges Training nicht möglich und freies Fahren war angesagt. Außerdem gab es Rennverschiebungen. Das letzte Schülerrennen fand am 24. Februar statt.

Im Bezirkscup Schüler erreichten alle zusammen mit 2.192 Punkten den 5. Gesamtrang.

Bei den Landescup Rennen nahmen Kilian und Quirin Naderhirn sowie David Hauser teil:

Er bedankt sich auch bei allen Helfern und natürlich bei den Trainingshelfern Alexander Brandstätter - Bambini, Dasa Grüner und Andi Hirzinger - Kinder und wünscht allen eine gute Sommerpause.

 

Ergebnisse der Läufer die unter den 10 Besten im Bezirk sind:

Name Jahrgang Platzierung
Kilian Brandstätter 2011 1.
Sebastian Krimbacher 2011 1.
Lukas Gantschnigg 2011 5.
Vincent Vötter 2011 9.
Nina Grüner 2009 3.
Hannes Hirzinger 2009 7.
Erwin Naderhirn 2008 10.
Maximilian Hauser 2007 4.
Johannes Partel 2007 2.
Kilian Naderhirn 2005 1.
David Hauser 2005 6.
Quirin Naderhirn 2003 3.
Maxi Koci 2004 9.
Josef Bullinga 2004 10.
     

 

Obmann Alois Engl bedankt sich bei den Trainern für den Bericht und ersucht die Eltern die Zustimmungserklärungen immer verlässlich zu unterzeichnen, denn diese sind ein Schutz für Alle und auch wichtig, wenn die Versicherung benötigt werden sollte. Im Herbst wird es wieder einen Elternabend geben, um die Eltern schon vor dem Winter über den geplanten Trainingsablauf zu informieren.

 

Mitgliederübersicht

Der Ski Klub Kirchberg umfasst Gesamt 553 Mitglieder, davon sind 430 ÖSV-Mitglieder und 123 unterstützende SKK Mitglieder. Ein großer Dank an Petra Hainbuchner für die gute Mitgliedsarbeit.

  

Kassabericht

Der Kassabericht wurde von Kassier Günther Rossi erklärt und verlief positiv. Er bedankt sich vor allem bei Klaudia Widmann für die Unterstützung und Hilfe bei der Kassenführung sowie bei allen Helfern und vor allem bei den zahlreichen Sponsoren, die den Klub so großzügig unterstützen. Ihre Beiträge gehen zur Gänze in die Jugendförderung.

  

Grußworte der Ehrengäste

LA Claudia Hagsteiner - kommt immer gerne bei Vereinsveranstaltungen vorbei und lobt die

gute Arbeit des Klubs vor allem im Kinder und Jugendbereich und 

bedankt sich bei allen Helfern. Sie wünscht dem SKK für die

kommende Saison alles Gute.

 

Vize Bgm. Josef Eisenmann - überbringt die Grüße des Bürgermeisters. Auch er lobt die

Arbeit des SKK im Bereich der Kinder und Jugendförderung und

bedankt sich bei allen Helfern. Gemeinde, TVB und Bergbahn

werden immer hinter dem Ski Klub stehen sofern es möglich ist.

Abschließend berichtet er, dass es bereits Pläne gibt den Sportberg

Gaisberg auszubauen.

 

TVB Kurt Tropper - bedankt sich für die gute Zusammenarbeit und betont, dass der TVB

auch zukünftig voll hinter dem Ski Klub Kirchberg und dem 

Gaisberg stehen. Er hofft, dass auch weiterhin viele Jugendliche

zum Rennsport kommen.

 

TSV Vizepräsident Georg Schwenter - bedankt sich für die gute Zusammenarbeit mit den

Funktionären des Ski Klubs und bestätigt, dass die 

Trainer eine gute Nachwuchsarbeit leisten. Es gefällt

ihm wie die Bambinis zum Skifahren gebracht

werden. Er bedankt sich für die gute Durchführung

der Kinder Bezirkscuprennen. Er war bei vielen

Rennen in Kirchberg vor Ort.

 

ASVÖ Pepi Stöckl - überbringt Grüße vom ASVÖ Präsidenten Hubert Egger und bedankt

sich für die hervorragende Zusammenarbeit. Er lobt die gute

Nachwuchsarbeit des Klubs, die Bambinis sind die Zukunft. Jeder

Funktionär opfert unzählige Stunden für den Verein. Jedes Kind, das

zum Sport kommt und nicht auf der Straße lungert, gibt uns Kraft

und zeigt auf, wie gut gearbeitet wird. 

 

Bergbahn Kitzbühel Christoph Kellner - überbringt Grüße von Dr. Burger und des Vorstandes

und bedankt sich für die gute Zusammenarbeit. Er 

bestätigt, dass am Gaisberg Verbesserungen geplant

sind wie neue Zapfstellen für die Beschneiung und ein

neues Pistengerät.

 

Vorschau 2020

Vorbereitung von Veranstaltungen

* Vorsilvesterparty

* 19./20. Jänner 2020 - Europacup Rennen

* Das Gaisbergrennen wird traditionsgemäß in der Hahnenkammwoche am 22.01.2020

  abgehalten

* Kinder- oder Schüler Bezirkscup

* TASC UNI Rennen Anfang März

 

allfälige Arbeiten rund um die Piste, Büro usw.

Mithilfe beim KitzAlpBike, Dorffest und Bergleuchten

Elternabend im Frühherbst

  

Allfälliges

Obmann Alois Engl weist darauf hin, dass wir immer auf der Suche nach neuen Funktionären und Helfern sind. Diese Jahr insbesondere für den Stand an der Rennstrecke am Gaisberg. 

Er dankt allen Eltern und Kinder für’s zahlreiche Kommen und wünscht noch einen schönen Abend mit gemütlichem Ausklang.

 

 

Zurück

 
© Ortsinfo Kirchberg in Tirol